Gesundheit

Mit diesem Gerät kannst du deine Gesundheit stärken

Du leidest an (chronischen) Schmerzen oder allgemeinen Unwohlzuständen und keine Therapie konnte dir bisher helfen? Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn es gibt eine weitere Alternative, die dir möglicherweise helfen kann. Worum es sich genau handelt? Ganz einfach, um den Powertube mit seiner Power QuickZap-Technologie.

Zwar beansprucht das Gerät nicht, die Ursache der Krankheit an sich zu beseitigen, aber die Technologie kann auf molekularer Ebene eine höhere Ordnung herstellen, die dich widerstandsfähiger macht und deinen Körper dazu bringt, mit Schmerzen oder anderen Symptomen besser umgehen zu können. Und das bedeutet auch, dass ein mögliches Anwendungsgebiet recht breit gefächert ist und der PowerTube möglicherweise bei vielen Krankheitsbildern helfen kann.

Was der Powertube genau kann? Das Therapiegerät erzeugt drei aufeinander abgestimmte Frequenzen, die auf das Zellwasser im Körper einwirken. Zum Hintergrund: Die Zellen in deinem Körper bestehen zu rund 70% aus Zellwasser. Das macht deutlich, welchen Effekt der PowerTube haben kann. Durch die Einwirkung auf die Zellwassermoleküle wird die molekulare Struktur harmonisiert, bzw. das Milieu verändert und damit in ihr eigenes Ordnungssystem gebracht. Das Ergebnis ist, dass der Körper in die Lage versetzt wird, sich selbst zu helfen und gelassener mit störenden Ursachen umgeht.

Den röhrenförmigen PowerTube gibt es als Gold-Varianten und Silberversion. Der Unterschied zwischen diesen Modellen, liegt in der Beschichtung. Der PowerTube Gold besteht aus Messing und ist mit 24-Karat Gold beschichtet. Die Silberversion wurde mit reinem Silber beschichtet. Dem PowerTube Gold wird eine 2% höhere Wirkung zugesprochen. Technologisch gesehen sind die Varianten allerdings gleich. Die genannten Frequenzen werden beim PowerTube übrigens durch zwei metallische Kontakte übertragen Betrieben wird das Gerät durch eine starke 9V-Block-Batterie.

Wer hat den PowerTube erfunden?

Der PowerTube basiert auf der Idee von Martin Frischknecht. Der Schweizer Elektroingenieurs litt selbst rund 20 Jahre an einer Krankheit und wurde schließlich gesund. Nach langer Forschungszeit werden die Hochleistungsgeräte heute seit über 10 Jahren angeboten und von der Schweizer Firma FAmedtec GmbH hergestellt. Natürlich sind die Powertubes in Deutschland als medizinische Therapiegeräte, mit entsprechender ISO-Norm und nach relevanten Richtlinien, anerkannt.

In ihrer Bedienung sind die PowerTubes, nach einer eingehenden Fachberatung zum Gerät, sehr einfach. Diese Beratung aus Expertenhand kann dir der Power Tube Profi geben. Das Unternehmen ist in Hamburg ansässig und liefert deutschlandweit. Das Unternehmen gewährleistet dir zudem sogar ein 100-tägiges Rückgaberecht.

Related Articles

Close