Beauty und Mode

Der Tempel

In einigen Regionen, wie z. B. in Süd-Karnataka, führte die lokale Verfügbarkeit von weichem Gestein dazu, dass die Hoysala-Architekten architektonische Stile entwickelten, die mit hartem kristallinem Gestein schwierig sind. An anderen Orten bearbeiteten die Künstler Granit oder andere Steine, um Tempel zu bauen und Skulpturen zu schaffen.

Tempel bestehen in der Regel aus einem Hauptgebäude und einem größeren Bezirk, der viele andere Gebäude enthalten kann, oder aus einer kuppelförmigen Struktur, ähnlich einem Iglu. Das Wort stammt aus dem antiken Rom, wo ein templum einen heiligen Bezirk bezeichnete, der von einem Priester oder Augur festgelegt wurde. Tempel, Gebäude, das für religiöse Anbetung errichtet wurde. Die meisten Christen nennen ihre Gotteshäuser Kirchen; viele Religionen verwenden temple, ein Wort, das im Englischen vom lateinischen Wort für Zeit abgeleitet ist, weil die Römer Wert auf die richtige Zeit für die Opfer legten.

Related Articles

Close